Seit Visual Studio 2015 wird für private Entwickler die Community-Edition von Visual Studio angeboten. Diese bietet viele Features der Professional-Version, darf jedoch nur von Privatpersonen und von Firmen, die weniger als 250 Mitarbeiter haben bzw. nicht mehr als 1 Mio. US-$ Jahresumsatz haben, kostenlos eingesetzt werden.

Die Express-Variante ist jedoch noch zu haben, auch wenn Microsoft diese mittlerweile gut versteckt.

Die Express-Variante von Visual Studio findet man unter https://www.visualstudio.com/vs/visual-studio-express/. Dort sollte man zunächst lang nach unten scrollen und links unten auf „English“ klicken, um dann die bevorzugte Sprache (z.B. Deutsch) auszuwählen, damit man dann auch den Installer in der gewünschten Sprache herunterladen kann.

Danach findet man etwas weiter unten auf der Seite die Links zum Download der Webinstaller für Visual Studio 2015. Hier muss man sich entscheiden, ob man Visual Studio für die Desktop-, Web-, oder Windows 10-App-Entwicklung nutzen will. 

Klickt man dann den jeweiligen Link an, wird ein Webinstaller heruntergeladen.

Auf der Seite ist auch angegeben, dass sich die Express-Version kostenlos zur kommerziellen Entwicklung einsetzen lässt:

VSExpress_kommerziell