Gestern habe ich für meine Kinder Laugenbrezeln gekauft. Wie es so oft passiert waren mehr Brezeln da als die Kids Hunger hatten und so hatten wir die übrigen Brezeln aufgehoben. Leider hat Gebäck die Angewohnheit, dass es, wenn man es nicht gerade in einer Plastiktüte oder Brotdose aufbewahrt, am nächsten Tag steinhart ist. Die Lösung für das Problem fand ich dank Google Suche auf www.frag-mutti.de.

Die Lösung ist ganz einfach. Man benötigt nur ein Glas / eine Tasse mit Wasser und eine Microwelle. Einfach das Brötchen (oder die Brezel) auf ein Glas oder eine Tasse Wasser legen und ab damit in die Microwelle. Nach 1 Minute ist das Gebäckstück wieder weich und kann verzehrt werden.