Jährliche Archive: 2008

Die „Ingelummer Kerz“ brennt wieder

Seit dem 1. Advent leuchtet die „Ingelummer Kerz“ wieder.

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit wird der Ingelheimer Bismarckturm lichttechnisch in eine Kerze verwandelt.

Seit dem ersten Adventswochenende leuchtet die Kerze nun wieder.

Hier ein selbstgemachtes Bild:

Ingelheimer Kerze, aufgenommen am 02.12.2008 in Gau-Algesheim

Bismarckturm Ingelheim (ohne Kerzenbeleuchtung)

Bismarckturm Ingelheim (ohne Kerzenbeleuchtung). Foto mit freundlicher Genehmigung des Gästehauses Sunny, Gau-Algesheim


Brandserie in meinem Wohnort

Bei mir zuhause herrscht zur Zeit der Ausnahmezustand.

Hier in Gau-Algesheim hat es nun zum 4. Mal innerhalb von einer Woche gebrannt.

Dieses Mal war der Brand direkt nebenan.

Der SWR berichtete heute in der Landesschau über den Brand, außerdem ist ein Bericht auf der Webseite des SWR zu finden.

Hier ein paar Fotos, die ich selbst von dem Vorfall gemacht habe:

Feuerwehr während den Löscharbeiten (aufgenommen am 02.12. gegen 01:50 Uhr)

Feuerwehr während den Löscharbeiten (aufgenommen am 02.12. gegen 01:50 Uhr)

Zerstörte Gaststätte und Wohnhaus am Tag nach dem Brand

Zerstörte Gaststätte und Wohnhaus am Tag nach dem Brand

Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera

Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera


Microsoft Excel: mit „‚“-Zeichen als Text formatierte Zellen in einem Rutsch ins Zahlenformat wandeln

Manchmal kommt es vor, dass man ein Excel-Dokument bekommt, in dem eine komplette Spalte mit Zahlen mit vorangestelltem Hochkomma formatiert ist. Das führt dazu, dass der Zellinhalt nicht als Zahl, sondern als Text behandelt wird. Folglich kann man nicht damit rechnen. Wie bekommt man nun die Zellen 1-2765 ohne aufwändige händische Arbeit ins Zahlenformat?

Das geht mit folgendem Trick:

1. In eine leere Zelle die Zahl „1“ eingeben
2. die Zelle markieren und kopieren
3. Die umzuwandelnden Zellen markieren. Dann „Bearbeiten“ – „Inhalte einfügen“
4. „Multiplizieren“ auswählen und mit „OK“ auswählen
5. fertig!


Happy Birthday ist urheberrechtlich geschützt

Wer hätte das gedacht – das wohl bekannteste Geburtstagslied „Happy Birthday“ ist urheberrechtlich geschützt, Rechteinhaber ist Time Warner. In Deutschland ist das Lied noch bis 2016 geschützt. Dies kann man bei Wikipedia nachlesen. Demnach wäre das öffentliche Aufführen des Liedes lizenzpflichtig.


hilfreiche Tastaturkürzel für Windows XP und Vista

Computer-Eigenschaften anzeigen:
Windows-Taste + Pause

Computer sperren:

Windows-Taste + L

Ausführen-Fenster anzeigen:

Windows-Taste + R

Explorer öffnen:

Windows-Taste + E

Suchen:

Windows-Taste + F

Desktop anzeigen:

Windows-Taste + D

Alle Fenster minimieren:

Windows-Taste + M

Taskmanager öffnen:

STRG + UMSCHALT ESC


Uhrzeit manuell synchronisieren unter Windows XP und Vista

Die Uhrzeit des PCs wird unter Windows XP und Vista immer zu einem bestimmten Zeitpunkt synchronisiert.

Man kann die Uhrzeit auch manuell aktualisieren lassen, das geht entweder über den Dialog „Internetzeit“ oder auch per Kommando-Zeile:

Windows-Taste + R drücken und dann:

w32tm /resync ENTER

eingeben.


Politiker der Linkspartei lässt Wikipedia.de abschalten

Lutz Heilmann, Abgeordneter der Linkspartei im deutschen  Bundestag, hat wegen einem Wikipedia-Artikel über ihn per einstweiliger Verfügung die Weiterleitung von http://www.wikipedia.de nach http://de.wikipedia.org abschalten lassen (=> Artikel bei heise.de)

Jedoch war die Aktion ein Eigentor für Herrn Heilmann, denn nun werden erst recht viele Leser auf den Wikipedia-Artikel aufmerksam.

Traurig, dass das Gericht überhaupt hier dem Antrag gefolgt ist, und ohne Anhörung der Gegenseite die Sperrung verfügt hat. Das ganze Vorgehen zeugt auch nicht gerade von Medienkompetenz. Schließlich wurden mit der Aktion nicht die Inhalte selbst gesperrt, sondern nur eine Weiterleitung.


Ordner / Dateien mit zu langem Pfadnamen löschen unter Windows 2000/XP/Vista

Manchmal kommt es vor, dass unter Windows NT-artigen Betriebssystemen (also Windows 2000, XP, Vista) Dateien und Ordner angelegt werden, die länger sind als die eigentlich vom Betriebssystem erlaubten 255 Zeichen. Will man auf diese Dateien oder Ordner mit dem Explorer oder mit Standard-Anwendungen zugreifen, hat man schlechte Karten, denn auf die Ordner kann wegen dem zu langen Namen nicht zugegriffen werden.

Was also tun? Die Lösung ist fast schon zu leicht. Einfach im Explorer zu der Verzeichnisebene navigieren, die gerade noch mit dem Explorer geöffnet werden kann. Dann den / die Unterordner markieren und mit STRG-X ausschneiden. Dann in einen anderen Ordner, möglichst in ein Hauptverzeichnis (z.B. c:\) navigieren und dort mit STRG-V den / die ausgeschnittenen Ordner einfügen. Das war’s schon!


Ein tierischer Ärzte-Fan

Ich mag die Ärzte, weil sie keine Tierärzte sind ;-)

Ich mag die Ärzte, weil sie keine Tierärzte sind 😉


Mein Hund

Mein Hund Balu

Mein Hund Balu im Chefsessel